Wald

 

Irgendwann im Dezember packte mich die Wanderlust. Wandern ist vielleicht etwas übertrieben. Ich wollte einfach ein wenig Zeit an der frischen Luft verbringen. Ich mache das nämlich viel zu selten. Ich schnappte mir meine Leica und machte mich auf den Weg in den nächsten Wald.

 

Manchmal muss man sich einfach eine Auszeit vom Alltag nehmen. Da ist so ein Waldspaziergang wirklich eine willkommene Abwechslung. Einfach mal ein wenig abschalten und den Kopf freibekommen tut hin und wieder ganz gut! Ich mache das viel zu selten!

 

Ich schlenderte ganz alleine durch den Wald und ließ mich ein wenig treiben, ab und an zückte ich meine Kamera, um das ein oder andere Fotos zu schießen. Da mir das Fotografieren mit Musik wesentlich leichter fällt durfte auch die passende musikalische Begleitung nicht fehlen. Dank Spotify begleitete mich Thees Uhlmann bei meinem kleinen Spaziergang. Wenn ich die Kamera in der Hand habe, dann kann ich alles um mich herum ausblenden und vergessen. Irgendwann kam das auch so und ich hatte die Zeit total vergessen, langsam aber sicher wurde es dunkel und ich machte mich nach ein paar Stunden im Wald auf den wohlverdienten Heimweg. Schön wars.

 

Ich werde mir in Zukunft öfter den Luxus eines kleinen entspannten Spazierganges gönnen. Vielleicht bringe ich euch auch nächstes Mal ein paar Fotos mit. Seid gespannt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0